Skip to main content

In der Diskothek geht es meistens am Eingang, der Bar oder der Garderobe eng zu. Viele Besucher wollen schnell bedient werden.

Wie kann man also als Ladenbesitzer Herr der Lage bleiben und lange Schlangen vermeiden? Hilfreich ist ein modernes Kassensystem, das es dir als Betreiber ermöglicht, innerhalb der begrenzten Zeit genug Umsatz zu generieren. Die Mitarbeiter müssen einfach und schnell mit dem Kassensystem in der Diskothek abrechnen können. Zu lange Wartezeiten verschlechtern zunehmen die Stimmung der Gäste und sorgen für einen schlechten Ruf als Diskothek.

Damit du von genervten Gästen verschont bleibst, investierst du am besten direkt vor deinem nächsten großen Event in ein modernes Kassensystem. Wir zeigen dir, worauf es ankommt.

Welche Eigenschaften muss ein modernes Kassensystem in der Diskothek mitbringen?

Neuzeitliche Kassenfunktionen optimieren den Service in einer Diskothek und vereinfachen so die wirtschaftlichen Prozesse.

Denn es nützt nichts, wenn dein Laden mit Besuchern gefüllt ist, diese aber nichts bestellen, weil sich an der Bar zu große Schlangen bilden.

Als Entlastung für Gast und Kassierer werden bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten immer beliebter.  

Hier die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  1. Leicht zu bedienbare Kassensoftware für schnellen Service und hohe Kundenzufriedenheit. 
  1. Verlinktes Kassennetz vom Eingangsbereich bis hin zu Theken und Garderoben
  1. Ortsunabhängige Bestellaufnahme dank Tablets bzw. Handhelds (VIP Bereich)
  1. Zahlung erfolgt beim Verlassen der Diskothek mit EC-Karte oder Kreditkarte.

Gäste kaufen bei Kartenzahlung gerne noch den ein oder anderen Drink mehr als bei Barzahlungen! Diese simple Verkaufsstrategie hilft, in der Diskothek mehr Umsatz zu generieren!

Die richtige Hardware

Die Kassenhardware bildet das physische Herzstück deines Kassensystems. Als wichtigstes Glied in der Reihe haben sich leistungsstarke iPads, Tablets und in das Kassensystem integrierte PCs bewährt. 

Hier weitere Hardware, die in Diskotheken oder auch Clubs und Bars Verwendung findet:

  • Kassenlade
  • EC-Geräte
  • Handhelds
  • PC als zentrale Steuerungseinheit (auch Backoffice)
  • Bondrucker
  • Scanner bzw. Lesegeräte

Achte darauf, dass du bei einem Hardwareausfall möglichst innerhalb eines Tages ein gleichwertiges Ersatzgerät zugeschickt bekommst! Die Absage einer wichtigen Veranstaltung ist nicht nur ärgerlich, sondern schadet auch dem Ansehen der Diskothek.

Zuverlässige Software

Die Kassensoftware muss absolut reibungslos auf der jeweiligen Hardware laufen. Stürzt die Software ab oder hängt sich auf, besteht schneller Handlungsbedarf! 

Nichts ist nerviger, wenn vor einer großen Anzahl an Gästen die Software auf dem Tablet streikt und so die Abrechnung behindert. 

Des Weiteren muss die Software eine genaue Auskunft über die aktuellen Warenbestände liefern, damit du für spätere Events problemlos vorsorgen kannst. (Warenwirtschaftssystem)

  • Gezieltes Trennen von Bestell- und Zahlungsvorgang
  • 100 % Sicherheit der Daten
  • Möglichst hohe Ausfallsicherheit
  • Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem
  • Einfache und um komplexe Bedienbarkeit

POS-Kassensysteme

In Diskotheken haben sich sogenannte Kassensysteme durchgesetzt, die auf einer POS-Strategie beruhen (Point-of-Sale)

Dadurch lassen sich schnellere Bestell- und Bedienabläufe realisieren. Das wird die Gäste freuen und sie werden somit alsbald deine Diskothek wieder aufsuchen

Backoffice

Ein funktionierendes Backoffice hilft dir, folgende Fragen zu beantworten:

  • Wann sind die Stoßzeiten?
  • Welcher Kellner arbeitet am schnellsten und erwirtschaftet so den meisten Umsatz?
  • Was verkauft sich am besten? (Topseller) 
  • Wie viel konsumiert ein Gast durchschnittlich pro Event? 

VIP-Bereich

Für den VIP-Bereich sind iPads und Tablets sehr sinnvoll. Diese fungieren hervorragend als mobile Bestellterminals

Das vereinfacht einen exklusiven Service für VIPs und ermöglicht eine unmittelbare beziehungsweise permanente Betreuung der Gäste. 

Individuelles Bildschirmlayout

Was zusätzlich die Abläufe in ihrer Diskothek vereinfacht, ist ein individuelles Bildschirmlayout

Hier einige weitere Vorteile: 

  • Buttons, Farben, Schriftarten, Größen, Icons/Bilder lassen sich frei designen
  • Funktionen zuweisen und bei Bedarf erweitern
  • Kurze Einführungszeiten neuer Kassierer
  • Belegte Tasten und Befehle (standortspezifisch)

Geringe Fehlerquellen beim Bargeldverkehr

Jeder Ladenbesitzer kennt das: bei steigendem Alkoholpegel steigen auch die Chancen von Fehlern beim Bargeldverkehr

Grundlegend bedeutet das Folgendes: Hat der Gast bereits etwas mehr getrunken, kann es sein, dass er entweder zu viel oder zu wenig Geld aus seinem Portemonnaie zieht.

Aber auch für Kassierer stellen Bargeldzahlung eine Herausforderung dar. Der Lärm in der Diskothek lässt einen nur schwer das eigene oder das Wort des Anderen verstehen

Solch ein Szenario ist weder für dich als Besitzer noch für die Gäste von Vorteil!

Mache daher deine Gäste vor der Veranstaltung auf diverse Möglichkeiten der Kartenzahlung aufmerksam. Dadurch bereitest du alle Leute gezielt auf die Zahlung mit der Karte vor. 

Ausgereiftes Warenwirtschaftssystem

Dein neues Kassensystem sollte unbedingt eine Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem aufweisen. Du fragst dich, warum das so wichtig ist? 

In jeder Branche mit enger Bindung zum Kunden ist eine akkurate Verwaltung von Warenbeständen und Finanzen eine Priorität!

Dank der Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem fällt die Kontrolle darüber, welche Produkte besonders beliebt sind, entsprechend leicht

Des Weiteren hilft dir das Kassensystem somit bei der jährlichen oder auch halbjährlichen Inventur. Mangelnde Lagerbestände lassen sich schnell korrigieren. Als Ladenhüter kannst du langfristig mehr Geld einsparen. 

Insbesondere bei großen Events in ihrer Diskothek willst du keine Engpässe beliebter Getränke, wie Cola, Fanta, Bier, Wodka und Co. 

helloPOS Duo PLUS

Wir bei helloGast bieten unterschiedliche moderne Kassenlösung an – für jede Branche.

Für die Diskothek bringt das helloPOS Duo PLUS – Modell gute Eigenschaften mit. 

Das Kassenterminal ist ein hochwertiges Touch-System, das auf Android Basis funktioniert. Somit bietet es hervorragende Bedingungen, um die helloGast App zu verwenden. 

Wenn du dich für diese All-in-One Kassenlösung entscheidest, enthältst du unter anderem:

  • helloPOS DUO Kassenterminal inkl. Kundendisplay und Bondrucker
  • Bondruckpapier für helloPOS, 5 Stück
  • inkl. helloCash Premium Lizenz für 6 Monate

Die Besonderheit: Das Terminal verfügt über zwei Displays – eines für den Kassierer und eines für den Kunden. 

Das erleichtert die Kommunikation zwischen Kassierern und den Gästen in der Diskothek bei lauter Musik enorm!

Der Kryo-260 Octa-Core Prozessor mit 2.2GHz bietet genügend Leistung, um Bestellungen schnell abzuwickeln.

Beim Kauf erhältst du für 6 Monate helloCash Premium kostenlos.

Das liefert dir das Abonnement: 

  • Detaillierte Umsatzübersicht
  • Schnellbonier-Funktion
  • Mitarbeiterberechtigungssystem
  • Vielzahl an Zahlungsmethoden (auch kombiniert)
  • Erweiterter Tagesabschluss
  • Erweiterter Monatsabschluss
  • Warenwirtschaft und Inventur
  • Bilder für Artikel und Dienstleistung
  • Und vieles mehr

Sicherheit für die Diskothek – Schutz für deine Kassendaten

Nach der Erwirtschaftung der Umsätze musst du gesetzeskonform die steuerlichen Beiträge abführen. Manipulationen sind selbstverständlich unerwünscht. Moderne Kassensysteme räumen auch bei Diskotheken steuerliche Missverständnisse aus dem Weg. 

  • GDPdU-/GoBD-konform und RKSV-konform
  • Akkurate Datensicherung (auf PC, der Kasse, Stick und dem Backoffice)
  • Finanzamt konform (Cloud-TSE)
  • Kompetente Support-Hotline des Kassenanbieters
  • Verhinderung von Manipulation

Ein gesetzeskonformes Kassensystem bewahrt alle wichtigen Daten automatisch auf, sodass du dich ganz auf die Gäste und den Umsatz konzentrieren kannst!

Wichtig: Das gibt es abschließend zu beachten

Achte im Allgemeinen bei der Investition in ein neues Kassensystem bei deiner Diskothek darauf, dass Barkeeper bzw. Kassierer sich so wenig wie möglich an der Kasse aufhalten und so schnell es geht wieder am Kunden dran sind.

Kassensysteme, die schnelle Bestellvorgänge ermöglichen, kosten zwar zu Beginn etwas mehr, jedoch macht sich die Investitionen nach den ersten Events schnell bezahlt und die neuen Umsätze werden sich alsbald bemerkbar machen.  

Login Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner