Skip to main content

Zeitgemäße und urbane Snacks erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach innovativen Snackkonzepten auch in stationären Lebensmittelgeschäften rasant gestiegen. Dies hat viele Unternehmer dazu veranlasst, ihre eigenen Snackbars zu eröffnen. Die Eröffnung eines eigenen Imbisses kann eine Herausforderung darstellen. Sieh dir zuerst die wichtigsten Vorrausetzungen dazu hier an. Wenn du jedoch bereit bist, dir die Mühe zu machen, kann es sich auch sehr lohnen. Hier sind die 5 wichtigsten Schritte um einen erfolgreichen Imbiss zu eröffnen in Deutschland.

Schritt 1: Den richtigen Standort finden

Die Suche nach dem richtigen Standort für deinen Imbiss ist der erste Schritt. Falls dein Imbiss mobil sein soll, ist der Vorgang der Standortsuche eine permanente Aufgabe. Wenn du einen neuen Imbiss eröffnen willst, musst du einen geeigneten und verfügbaren Standort finden. Wenn du einen bestehenden Standort umbauen möchtest, musst du ebenfalls einen geeigneten Raum finden. Du musst einen Standort finden, der für die Kunden gut erreichbar ist und der genügend Laufkundschaft hat. Vergewissere dich außerdem, dass der Standort in oder nahe einem Einkaufsviertel liegt, da dort das größte Potential liegt. Bei der Suche nach einem Standort solltest du auf Dinge wie die Miete achten. Berücksichtige auch Aspekte wie Zugänglichkeit für Kunden mit Behinderungen.

Schritt 2: Entscheide dich für ein Konzept und eine Speisekarte.

Sobald du den richtigen Standort gefunden hast, musst du dich für ein Konzept und eine Speisekarte entscheiden. Eine gute Möglichkeit, das richtige Konzept zu finden, besteht darin, einige Nachforschungen anzustellen und mit Menschen in der Gegend zu sprechen, in der du deinen Imbiss eröffnen möchtest. Finde heraus, was die Leute gerne essen und trinken und was sie in deiner Nachbarschaft gerne sehen würden. Finde heraus, welche Arten von Snacks und Getränken bereits angeboten werden und wonach Ihre potenziellen Kunden suchen. Dies wird dir helfen, das richtige Konzept für deinen Imbiss zu finden. Es ist auch wichtig, eine Speisekarte zu wählen, die zu deinem Konzept passt.

Schritt 3: Baue ein starkes Team auf

Als Nächstes müssen Sie ein starkes Team aufbauen. Wenn du eine neue Imbissbude eröffnest, musst du die richtigen Teammitglieder einstellen. Bei der Einstellung von Mitarbeitern solltest du darauf achten, dass diese sowohl über die erforderlichen Fähigkeiten als auch über die richtige Einstellung verfügen. Wichtig ist auch, dass du deine Teammitglieder schulst und betreust, damit sie erfolgreich arbeiten können. Du musst dir sicher sein, dass dein Team super zu dir passt. Stelle sicher, dass du die besten Leute einstellst und dass alle auf derselben Seite stehen.

Schritt 4: Richte dein POS-System ein.

Bei der Einrichtung Ihres Kassensystems musst Sie darauf achten, dass es zu deinem Konzept passt. Du musst auch darauf achten, dass es einfach zu bedienen ist und die richtigen Funktionen für deinen Imbiss hat. Es ist wichtig, dass dein Kassensystem in der Lage ist, Bestellungen, Bargeld und Trinkgeld zu erfassen. Außerdem muss es mit Ihren Zahlungsmitteln kompatibel sein. Ein perfektes System dafür wäre zum Beispiel helloGast.

Schritt 5: Werbe für deinen Imbiss.

Schließlich musst du dein Unternehmen bekannt machen und ausbauen. Dazu kannst du soziale Medien nutzen, Flyer verteilen, Veranstaltungen organisieren und Wege finden, deine Zielkunden zu erreichen. Du kannst für deinen Imbiss auch werben, indem du mit Nachbarschaftsverbänden zusammenarbeitest. Du kannst auch mit anderen Unternehmen in der Umgebung zusammenarbeiten, z. B. mit Schulen, Krankenhäusern und Sportvereinen. Mit dem richtigen Einsatz kannst du deine Imbissbude zu einem erfolgreichen Unternehmen ausbauen.

Login Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner